Nachrichten im Detail

Rückkehr zum täglichen Präsenzunterricht

von Kathrin Terörde

Liebe Eltern,

ab Montag, 31.05.2021, kehren alle Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück. Dieses ist möglich, da im Kreis Borken eine stabile Inzidenz von unter 100 gegeben ist. Die zweimal pro Woche stattfindenden Lolli-Tests bleiben verpflichtend bestehen. Ebenso ist das Tragen einer möglichst medizinischen Maske weiterhin notwendig.

Ab dem 31.05.2021 entfällt die Notbetreuung. Nur Kinder, die einen Betreuungsvertrag haben, werden dann wieder in vollem Umfang betreut. Die Teilnahme am Mittagessen für Kinder der Betreuungsmaßnahme 13+ ist wieder möglich.

Bis zu den Sommerferien erhalten wir mit Rückkehr in den vollständigen Präsenzunterricht wieder unsere Kaba-, Milch- und Saftbestellung. Kinder, die zuletzt ein Getränk bekommen haben, erhalten dann die noch ausstehenden Getränke bis zu den Ferien. Um- oder Neubestellungen von Getränken sind nicht möglich.

Der Sportunterricht soll weiterhin vornehmlich im Freien erteilt werden. Eine Maskenpflicht ist dabei aufgehoben. Schwimmunterricht kann ebenfalls wieder stattfinden, allerdings müssen wir noch auf die Zuweisung einer möglichen Schwimmzeit warten.

Die Rückkehr in unseren „normalen“ Schulbetrieb wird voraussichtlich zu einzelnen Änderungen am Stundenplan führen. Diese werden wir Ihnen zeitnah mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund eines denkbaren Wiederanstiegs der Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Borken über 100 eine erneute Rückkehr in den Wechselunterricht nicht gänzlich ausgeschlossen ist.

Bei allen organisatorischen Herausforderungen freuen wir uns, dass wir die letzten Schulwochen vor den Sommerferien wieder mit allen Kindern verbringen werden.  

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Niehuis



<< Zurück