Nachrichten im Detail

Weltkindertag an der St.-Bernhard-Schule

von Kathrin Terörde

„Weltkindertag“ am 20.09.2021 in unserer Schule

Diesen Tag werdet ihr Kinder wohl nicht so schnell vergessen: Der Schulmorgen begann mit einer Durchsage von Frau Niehuis. Sie teilte euch mit, alle Hefte, Bücher und Stifte zurück in die Schultasche zu packen und auf den Schulhof zu kommen. Und dann war die Stimmung groß, denn Frau Schepers, Frau Gems, Frau Stegger und Herr Niemarkt standen auf unseren Tischtennisplatten und tanzten mit euch gemeinsam. Die Tanzlieder „Heut ist so ein schöner Tag“ oder „A, E, I, O, U, du gehörst ja auch dazu“ sorgten für gute Laune. Aber das war ja noch nicht alles, denn anschließend verteilten die Lehrerinnen und Lehrer bunte Eisgutscheine für den Eiswagen, der auf der anderen Schulhofseite auf euch wartete. Das Warten in der Eisschlange hat sich doch gelohnt, denn bei Sonnenschein schmeckten die zwei Eiskugeln so richtig gut. Schon jetzt meinten viele von euch, dass das ein richtig toller Schultag sei. In den Klassenräumen und auf dem Schulhof konntet ihr dann noch mit neuen Gesellschaftsspielen, Pausenspielzeugen und ausgeliehenen Fahrzeugen spielen. Am Ende des Schulmorgens zeigten die Kinder der Klasse 4c allen Erwachsenen den Tanz „Soco, Bate, Vira“. Aber die schnellen Bewegungen waren nur für euch Kinder zu schaffen.

Was war das doch ein gelungener Weltkindertag für alle Schülerinnen und Schüler. Natürlich endete dieser besondere Schultag mit „Hausaufgabenfrei“!

                   



<< Zurück