Nachrichten aus der St.-Bernhard-Schule

von Kathrin Terörde

Liebe Eltern,
wir gehen nun fest davon aus, dass der Unterricht für die Viertklässler am 7.05.2020 aufgenommen werden kann. Wir warten aber immer noch auf genauere Anweisungen, in welchem zeitlichen Umfang und in welchen Fächern der Unterricht erfolgen soll. Erst danach können wir Ihnen konkrete Informationen geben. Haben Sie bitte noch etwas Geduld! Über unsere Homepage und auch über die E-Mail-Verteiler in den Klassen werden wir alle „Neuigkeiten“ und organisatorischen Ideen schnell verbreiten.

Herzliche Grüße
Jutta Niehuis


von Katharina Gems

Liebe Eltern,

für den Anspruch auf die Notbetreuung gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs finden Sie hier. Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. An Wochenenden und an Feiertagen findet ab sofort keine Notbetreuung mehr statt.

Ab dem 27. April gilt auch im Schülerverkehr eine Maskenpflicht. Diese sind selbst zu besorgen oder herzustellen. Bitte überlegen Sie, ob die Schule alternativ auch mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Die Schulbusse fahren, wenn der Unterricht offiziell wieder beginnt. Die Schulbusse werden dann zu Unterrichtsbeginn und Unterrichtsende eingesetzt. Zu welchen Zeiten der Unterricht stattfindet, können wir bisher nicht sagen. Wir werden Sie hier informieren, sobald wir zuverlässige Zeiten nennen können.

Jutta Niehuis


von Katharina Gems

Liebe Eltern!

Sie haben es sicherlich durch die Medien schon erfahren: Die Grundschulen bleiben weiterhin geschlossen! Sollte es die Entwicklung der Infektionsraten zulassen, sollen sie allerdings schrittweise ab dem 4. Mai 2020 geöffnet werden – vorrangig für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4, um diese noch so gut wie möglich auf den bevorstehenden Schulwechsel vorzubereiten.

In Kürze werden wir weitere Handlungsempfehlungen zur schulischen Hygiene unter Pandemiebedingungen erhalten. Es ist schon jetzt davon auszugehen, dass die Klassen nicht in der ursprünglichen Größe unterrichtet werden können. Zur Frage der Schülerbeförderung, das betrifft also unseren Bustransfer, warten wir ebenfalls noch auf Entscheidungen des Schulträgers.

Bis dahin müssen Sie als Familie weiter an den schulischen Aufgaben so gut es geht arbeiten. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer informieren Sie über die gewählten Wege der Zustellung. Am Montag (20.04.2020) und Dienstag (21.04.2020) legen wir fehlende Unterrichtsmaterialien draußen auf Tischen zur Abholung von 8:00 Uhr – 12:00 Uhr bereit. Bitte achten Sie auf die bekannten Abstandsregeln und kommen Sie nicht in das Schulgebäude.

Das Angebot der Notbetreuung bleibt aufrechterhalten und wird für weitere Bedarfsgruppen erweitert. Nehmen Sie dazu bitte mit der Schulleitung Kontakt auf und füllen Sie die geforderten Unterlagen dafür aus.

Wegen der dynamischen Entwicklung der Lage können wir immer nur kleine Schritte planen. Sie sind daher weiterhin gefordert, die aktuellen Informationen auf unserer Homepage zu verfolgen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Alle benötigen in dieser Zeit gute Nerven und die Hoffnung, dass wir schrittweise und gemeinsam gute Lösungen finden werden.

Herzliche Grüße aus einer ruhigen, sauberen und leeren Schule! Aber das fühlt sich ganz bestimmt nicht gut an!

Juttas Niehuis



von Katharina Gems

Liebe Eltern,

inzwischen haben zwar unsere Osterferien begonnen, aber in diesem Jahr fühlen sich die Ferien irgendwie anders an als sonst.

Zunächst möchte ich mich im Namen des Kollegiums für Ihre Unterstützung Ihrer Kinder bei den schulischen Aufgaben bedanken. Jetzt sollen Sie und Ihre Kinder die wohlverdiente Lernpause bei sonnigem Wetter genießen. Wir freuen uns über die bunten Blumen, die wir nach und nach an die Fenster hängen dürfen. Es lohnt sich, einen Blick von der Thonhausenstraße aus darauf zu werfen. Es ist ein frohes Bild, das in dieser Zeit viele Menschen erfreuen wird! Auch in den Ferien schauen wir regelmäßig in den Briefkasten…

Wir erhalten erst am 15. April weitere Informationen, wie es nach den Osterferien weitergehen soll. Fest steht, dass die Vergleichsarbeiten VERA für die dritten Klassen ausfallen werden. Es wird diesbezüglich auch keinen späteren Termin geben. Ebenso konnten Sie der lokalen Presse entnehmen, dass der Citylauf und auch der Schülertriathlon ausfallen müssen. Vielleicht hat Ihr Kind aber Lust, an der Aktion „Wir laufen weiter! Aber alleine“ teilzunehmen. Bitte informieren Sie sich dazu im Internet  unter www.bocholter-citylauf.de!

Hinweisen möchten wir auf das Sonderprogramm im WDR-Fernsehen, das auch in den Osterferien für Kinder im Grundschulalter ausgestrahlt wird.

Wir wünschen allen Familien ein frohes Osterfest, auch wenn Sie es nicht in gewohnter Weise feiern können. Bleiben Sie gesund, geduldig und zuversichtlich! Auch in den Ferien sind wir für Fragen zur Notbetreuung über unser Schulhandy erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Niehuis